The Corporal’s Armies have crossed into Russia. Something should be done to run the huge war machine.  Something called Hunger Plan was chalked out to manage the show. The gist of it is that, food and everything in occupied lands should go to his armies first and if anything is left out, to everyone else. Below is the Minutes of the Meeting held on 23 May 1941. English translation is not so good but will present the gist of what happened.

Economic Policy Guidelines for the Economic Organization East, Agriculture, 23 May 1941

1.) The war can only be continued if the entire Wehrmacht is fed from Russia in the third year of the war.
2.) If we take what we need out of the country, there can be no doubt that tens of millions of people will die of starvation.
3.) Most important is the recovery and transport of oilseeds, oilcakes, then only cereals. The existing fat and meat is expected to be consumed by the troops.
4.) The employment in industry may include on shortage areas again, for example,
The works for transportation
The works for general utilities (iron),
The works for textiles,
Of armaments factories, only those in which there are shortages in Germany.
Featuring repairers for the troops course to an even greater extent.
5.) To secure runways, special forces must be provided, perhaps the RAD or supplement formations of the army.
It is necessary, particularly important and therefore to be protected.

German Original

Aktennotiz
über Ergebnis der heutigen Besprechung mit den Staatssekretären über Barbarossa
1.) Der Krieg ist nur weiter zu führen, wenn die gesamte Wehrmacht im 3. Kriegsjahr aus Rußland ernährt wird.
2.) Hierbei werden zweifellos zig Millionen Menschen verhungern, wenn von uns das für uns Notwendige aus dem Lande herausgeholt wird.
3.) Am wichtigsten ist die Bergung und Abtransport von Ölsaaten, Ölkuchen, dann erst Getreide. Das vorhandene Fett und Fleisch wird voraussichtlich die Truppe verbrauchen.
4.) Die Beschäftigung in der Industrie darf nur auf Mangelgebieten wieder aufgenommen werden, z.B.
die Werke für Verkehrsmittel,
die Werke für allgemeine Versorgungsanlagen (Eisen),
die Werke für Textilien,
von Rüstungsbetrieben nur solche, bei denen in Deutschland Engpässe bestehen.
Aufmachung von Reparaturwerkstätten für die Truppe natürlich in erhöhtem Ausmaß.
5.) Für die Sicherung der weiten Gebiete zwischen Rollbahnen müssen besondere Truppen bereitgestellt werden, vielleicht wird man den RAD oder Ergänzungsformationen des Heeres herein legen.
Notwendig ist, die besonders wichtige[n] und daher zu schützende[n] Gebiete herauszusuchen.
[unleserlich gez., vermutlich] v.G.
Hier nach: Aktennotiz über Ergebnis der heutigen Besprechung mit den Staatssekretären über Barbarossa, 2. Mai 1941, Staatsarchiv Nürnberg, KV-Anklage Dokumente Fotokopien PS 2718, Kopie.

0227_hun_01

Advertisements